Seafret veröffentlichen eine Akustikversion ihres Tracks „Be My Queen“

Am 13. März veröffentlichte Seafret ihr zweiten Album „Most Of Us Are Strangers“! Die Band aus East Yorkshire, bestehend aus Jack Sedman und Harry Draper, ist zurück mit packender neuer Musik, produziert von Ross Hamilton, in den Rocket Science Recording Studios, Gasgow. Nun legt Seafret mit einer Akustikversion zu „Be My Queen“ nach.

Zu „Be My Queen“ sagen Seafret selbst: „This track is one of our favourites off the new record. It’s seemed to write itself in the studio. When the guitar part was found I started experimenting with melodies and it lended itself to a more rhythmic fast and almost spoken tone – something we had never attempted before. This contrasted with the the almost shouting chorus gave the impact we hoped the track would have. Definitely going to be a favorite one to play live!“

Seafret zeigen sich auf ihrem gesamten Album hingebungsvoll und inklusiv, abseits von Normen und Zwängen. Die Melancholie akzeptierend, stellen sie klar, dass es auch okay ist sich nicht okay zu fühlen und dabei authentisch zu bleiben, ohne der Welt eine falsche Fassade zu präsentieren. „Be My Queen“ in der Akustikversion ist ein Song der nicht thematisch, aber musikalisch heraussticht: die kraftvolle Hook in Kombination mit der akustischen Begleitung zeigt die Band von einer neuen Seite!