THE PRETENDERS veröffentlichen mit „Turf Accountant Daddy“ einen brandneuen Track aus ihrem kommenden Album

Mit „Turf Accountant Daddy“ legen die Pretenders einen weiteren Vorab-Track aus ihrem kommenden Album „Hate For Sale“ vor, das am 17. Juli via BMG erscheint. Der Clip wurde in komplett in der Lockdown-Situation produziert und entstand unter der Regie des langjährigen Band-Vertrauten John Minton, der durch seine Arbeit mit u.a. Noel Gallagher, Portishead und Savages bekannt ist.

Mit Chrissie Hyndes kraftvollen Vocals und den treibenden Gitarren besitzt der Song alle nötigen Sound-Trademarks, die ein perfektes Pretenders-Stück ausmachen.

„Hate For Sale“ ist das insgesamt 11. Studioalbum der Pretenders und wurde von Stephen Street (The Smiths, Blur) produziert. Es ist das allererste Album, das die Formation in ihrem mittlerweile seit vielen Jahren bewährten Tour-Line-Up eingespielt hat. Alle Songs stammen erstmals aus der gemeinsamen Feder von Chrissie Hynde und dem Gitarristen James Walbourne.

Mit dem von Fans und Kritikern hoch gelobten 2016er Vorgänger „Alone“ feierten die Pretenders acht Jahre nach dem Album „Break Up The Concrete“ ihre Wiederkehr. Im Juni 2019 war die Band als Supportact von Fleetwood Mac in britischen Stadien zu erleben, darunter zwei Shows im Londoner Wembley Stadium.

Das Album „Hate For Sales“ kann hier vorbestellt werden