Bror Gunnar Jansson covert den amerikanischen Folk-Klassiker ”The Cotton-Eyed Joe“

Bror Gunnar Jansson ist Vollblutmusiker und Ein-Mann-Band aus Schweden. Sein Garage-Sound samt einer Mischung aus Blues, Country und Folk präsentierte er bereits im vergangenen September mit seinem aktuellen Album „They Found My Body In A Bag“.

Nun ist er zurück! Bror Gunnar Janssons Interpretation des alten amerikanischen Volksliedklassikers „Cotton Eye Joe“ ist eindringlich und frisch und verleiht ihm einen neuen Blickwinkel, der noch immer seinen afroamerikanischen Wurzeln treu ist. Und ziemlich weit entfernt von Rednex‘ Welthit-Version von 1994.

Das Lied, dessen Ursprünge im 19. Jahrhundert liegen, hat seit der Veröffentlichung der ersten Aufnahme durch das Dykes Magic City Trio im Jahr 1927 viele Interpreten gehabt.

„Meine Version ist eine Entschuldigung für Rednex‘ unwissenden Diebstahl, aber auch eine Liebeserklärung an das Lied und seinen Ursprung. Westliche populäre Musik stammt aus der afroamerikanischen Kultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, und diese Tatsache kann nicht genug betont werden“.- Bror Gunnar Jansson