Beispiellose Erfolgsgeschichte: Superstar Lartiste veröffentlicht Album „Comme Avant“

Wenn Lartiste veröffentlicht, gehen Singles Diamant. Die Plattenwand des franco-marokkanischen Rappers ist voll mit Plaketten und Trophäen. Heute veröffentlicht der in Bondy vor den Toren von Paris aufgewachsene Pionier des Urban Pop sein neues Album „Comme Avant“ („Wie früher“).

Die 20 Tracks des Albums gleichen einer internationalen Gourmetrundreise: Rap und Pop werden vermengt, durch algerischen Raï verfeinert und mit etwas Afropop abgeschmeckt. Die Single zum Release ist der Titeltrack „Comme Avant“ mit der brasilianischen Sängerin Caroliina, mit der Lartiste bereits 2018 für seinen bislang größten Hit „Mafiosa“ zusammengearbeitet hat.

„Mafiosa“ konnte allein außerhalb Frankreichs über 50 Million Streams generieren. Für das erneute Zusammentreffen der beiden auf „Comme Avant“ haben sie den Klassiker „La foule“ der französischen Chansonsängerin Edith Piaf gesamplet, der nun auf einen brasilianischen Baile-Funk-Beat trifft – ein positiver Track, der eine Botschaft der Hoffnung verbreitet.

Beispiellose Erfolgsgeschichte

Youssef Akdim, wie Lartiste mit bürgerlichem Namen heißt, wurde 1985 in Marrakesch geboren. Im Alter von sieben Jahren wanderten seine Eltern mit ihm nach Frankreich aus, wo er später Mitglied der Rap-Gruppe Malédiction („Fluch“) wurde. 2006 erschien das erste Mixtape, doch erst 2013 das Debütalbum.

Lartistes Rezept aus sonnigen Refrains und spielerischen Gimmicks verhalf ihm über die Jahre zu beispiellosem Erfolg. Mehrere Singles erhielten die seltene Diamant-Auszeichnung. Dazu kommen unzählige Platin- und Goldplaketten. „Comme Avant“ ist das siebte Album des 35-jährigen Sonnyboys, das heute über Zayn Corporation / Because Music / Caroline International erscheint.