LU & ME – Videoclip zur Single „Fiore Bianco“

LU & ME – Neue Single „Fiore Bianco“ sorgt für Gänsehaut-Momente mitten im Sommer – italienisch-fränkisches Duo wartet mit einer Mega-Ballade und einer berührenden Geschichte auf – offizielles Video dazu ab sofort online

Oft sind es die kleinen Momente, die das Leben so magisch machen und die sich auch von Corona-Pandemien nicht aufhalten lassen: Mit ihrer neuen Single „FIORE BIANCO“ schlägt das italienisch-fränkische Urban Pop-Duo LU & ME große Töne an. Diese transportieren eine sehr persönliche, sehr berührende Geschichte, die sich um eine kleine weiße Blume dreht („Fiore Bianco“). Heute erschien dazu auch das offizielle Video:

Dass es diese Blume überhaupt gibt, das hätte die Oma von Sängerin Lucia Kastlunger sehr gerne erlebt. Fast zehn Jahre lang hegt und pflegt sie eine kleine Zimmerpflanze, doch so sehr sie sich auch bemüht – die will einfach nicht blühen. „Sie blüht noch immer nicht“ entwickelt sich zu einem sehr häufig gesagten Satz von ihr. 2013 verstirbt die Frau. Die Pflanze grünt weiter, wie gehabt, ohne zu blühen. Anfang 2019 verstirbt auch der Opa. Lucia gießt die Pflanze in Erinnerung an ihre Großeltern weiter. Deren energisches „Sie will einfach nicht blühen“ hallt noch immer durch den Raum und gehört fast schon zur Pflanze. Eines Morgens staunt Lucia allerdings nicht schlecht: die Pflanze blüht! Eine strahlend weiße Blüte kam quasi über Nacht zum Vorschein. „Ich konnte es kaum glauben“, beschreibt die Südtiroler Musikerin. „Das war wie ein Zeichen.“ Die Pflanze blüht seitdem unablässig und bringt immer wieder neue Blüten zum Vorschein. Ganz so als ob sie die Erinnerung der beiden Verstorbenen aktiv aufblühen lassen möchte.

Aus der Geschichte ist eine Gänsehaut-Ballade geworden, ebenso zeitlos, wie an die großen Italo-Hymnen der 80er Jahre angelehnt. Am 17. Juli erscheint die Single mitsamt Video als Vorbote der am 31. Juli erscheinenden EP bestehend aus insgesamt sechs Songs. Sie alle lassen die Ära des Italo-Pops neu aufleben und in einem neuen Zeitgeist erstrahlen. Es ist wieder Zeit für die ganz großen Gefühle und Melodien!

Mit von der Partie ist dabei auch die erste Single des Pop-Duos „Solo Noi“, die bereits für gehörig Medien-Echo und Radio-Airplay sorgte und es in etliche namhafte Spotify-Playlisten schaffte.

Die Idee hinter LU & ME ist dabei noch ganz frisch. Sängerin Lucia Kastlunger und Schlagzeuger und Produzent Matthias Bäuerlein haben sich vor zwei Jahren während einer Studioproduktion kennengelernt. Seitdem haben sie nicht nur in verschiedene Projekten zusammengespielt, sondern auch gemeinsam komponiert. Sie sind so auf die Idee gekommen eine eigene Band zu gründen: „Lu&Me“.

Der Plan ist ein gemeinsames Album zu machen, das nächstes Jahr (2021) erscheinen soll und dem nun die Veröffentlichung der ersten EP vorausgeht. „Ziel ist es, mit Deutschland und Italien nicht nur unsere Heimatländer für unsere Musik zu begeistern“, sagen die beiden. „Wir wollen eine internationale Sprache sprechen und das Feeling, dass wir alle mit Leichtigkeit vereint sein können, damit verbreiten.“

Die Musik ist handgemachter Pop, reich an Persönlichkeit und Einflüssen. Beide sind offen für die verschiedensten Musik-Genre, Matthias spielt Fusion und Jazz-Rock, Lucia kommt vom Jazz. All diesen Facettenreichtum hört man der Musik an. Die sind sich sicher: Gute und ehrliche Musik hat immer eine Perspektive und die Sprache der Musik ist international, unabhängig von der gesungenen Sprache.

Und trotzdem hat vermutlich kaum eine Stilrichtung so große Gefühle hervorgebracht wie der Italo-Pop. Zeit, ihn wieder aufleben zu lassen!