Luca Kuglmeier veröffentlich neuen Song „Sophie“

Es ist kaum zu glauben, dass erst 3 Jahre vergangen sind seit der damals 14-jährige Luca Kuglmeier im Finale der 5ten Staffel von Voice Kids stand!

Denn es ist extrem viel passiert in dieser Zeit. Aus dem damals noch kindlich wirkendem Luca der die Herzen der Zuschauer vor allem mit seinem Song „Obakemma“ (in Erinnerung an seine Oma) gewann ist inzwischen nicht nur ein junger Mann geworden, sondern musikalisch entwickelte Luca sich im Raketentempo.

Luca schreibt inzwischen auch Songs für andere Künstler, er sucht und findet andere Künstler die er zusammen mit seinem bestehenden Netzwerk produziert und veröffentlicht. Vieles davon passiert in seiner kleinen Heimatstadt Plattling in Niederbayern aber auch im Münchner Studio seines alten Teams das ihm weiter zur Seite steht und seine unglaubliche Entwicklung fördert.

Lucas eigene Karriere als Singer/Songwriter steht für ihn weiter ganz klar im Vordergrund. 2019 gab es da den großen Schritt mit dem Plattenvertrag bei Ariola/Sony. Die bisher erschienenen Singles haben inzwischen die Millionengrenze bei den Spotify-Streamings überschritten!

Luca singt weiter im bayrischen Dialekt. So kann er sich einfach am besten ausdrücken. Umso erstaunlicher, dass seine Songs auch außerhalb Bayers sehr gut ankommen. So gehören sie z.B. zum festen Repertoire bei Radio Teddy aus Potsdam! LIVE konnte Luca 2019 einige Auftritte als Support von VoxxClub spielen und wurde vom Publikum regelrecht gefeiert.

Mit der neuen Single „Sophie“ die gerade erschien setzt Luca seine rasante Entwicklung fort. Thema und Musik sind etwas erwachsener, es geht dabei um eine Freundin die einen für sie gefährlichen Weg beschritten hat….